DAS DAMENGAMBIT von Walter Tevis

#netflixmademereadit

Schach, Beruhigungspillen und eine starke Protagonistin in einer “Männerwelt”

Nachdem ihre Mutter stirbt, kommt die achtjährige Beth Harmon ins Waisenhaus. Dort lernt sie vom Hausmeister Schach zu spielen. Das und und Beruhigungspillen, die sie und die anderen Kinder täglich bekommen, helfen ihr durch den Alltag. Sie wird adoptiert, entflieht dem Waisenhaus, Schach und die Pillen bleiben. Bald gewinnt sie eine Partie nach der anderen, kämpft sich in einer Männerdomäne hoch bis an die Spitze, und dann steht sie plötzlich vor dem Fall.

Als ich vor einigen Monaten “The Queen’s Gambit” auf Netflix gesehen habe, war ich quasi sofort total begeistert. Diese kecke, kämpferische, starke junge Frau ist mir total ans Herz gewachsen. Als ich das Buch vor kurzem im Buchladen gesehen habe, musste es also einfach mit.

Von Seite Eins an hat der Autor es geschafft, mich in das Buch hineinzuziehen. Fand ich die Protagonistin in der Serie schon spannend, hat mich die “Buch-Beth” noch mehr umgehauen. Sie ist intelligent und so unglaublich schlagfertig. Verlust um Verlust, Schicksalsschlag um Schicksalsschlag, den sie einstecken muss und dann ist sie doch diese krasse, starke Frau. Aber das alles nagt auch an ihr, macht sie fast kaputt. Und das macht Beth zugleich greifbarer und authentisch.

Mit einer angenehmen, lebendigen und sehr bildlichen Sprache hat sich das Buch für mich immer wieder zu einem echten Pageturner entwickelt. Das wurde auch durch die vielen Schachnotationen nicht gemindert. Im Gegenteil, auch wenn ich viele der Züge nicht vollends durchdrungen habe, hat sich das Ganze gut ins Gesamtkunstwerk gefügt.

“Das Damengambit” hat mich gefesselt. Immer wieder gibt es Passagen, die von Verlust erzählen, Passagen, die von inneren Dämonen erzählen. Und dann wieder die, die vor Leben nur so sprudeln, davon erzählen, wie eine junge Frau die Welt entdeckt. Mit einer zugänglichen, starken Hauptfigur und wenig Klischees ein Buch, das ich nur weiterempfehlen möchte.

Buch: Das Damengambit
Originaltitel: The Queen’s Gambit
Autor: Walter Tevis
Verlag: Diogenes
Seitenanzahl: 416
Et: 26.05.2021
ISBN: 978-3-257-07161-0 
Preis: 24,00€ [D] [gebunden]

Das Buch gibt es übrigens auch als Hörbuch!

Eve Bernhardt

Eve Bernhardt ist in Göttingen aufgewachsen und liest schon so lange sie denken kann. 2018 machte sie nach dem Abitur in Wolfsburg ein FSJ Kultur. Derzeit studiert sie Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim und betreibt ihren eigenen Jugendbuchpodcast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben