writtenbetweenthelines

Hallo, hier findest du Rezensionen. Insbesondere zu Jugend-, aber auch zu vielen anderen Büchern. Außerdem gibt es hier einen Bücherpodcast!

EVERLESS von Sara Holland


Werbung, da Markennennung

EVERLESS VON SARA HOLLAND


NEU: DIE ECKDATEN GIBT ES UNTEN

Worum geht’s? 

Extrahiert aus dem Blut der Menschen gepresst in Münzen: In Sempera ist Lebenszeit die einzige Währung, die noch zählt. 
Um sich und ihrem Vater wertvolle Zeit zu erarbeiten, kehrt Jules nach Everless, eine Stadt, aus der sie und ihr Vater einst geflohen sind, zurück. Ihr Vater, der ihr folgt, um sie vor der Königin zu warnen, sie anzuflehen, zurück zu kehren und von Everless zu verschwinden, wird kurz darauf tot aufgefunden. Immer mehr Fragen tun sich ihr auf und kaum noch etwas scheint so zu sein, wie gedacht. Während ein Freund ihrer Kindheit ihr mehr und mehr den Kopf verdreckt, versucht Jules der Königin näher zu kommen, um zu verstehen, wovor ihr Vater sie gewarnt hat. 
Spät erst merkt Jules, in welch eine Gefahr sie sich selber bringt.

Meine Gedanken

Die Idee, Zeit wörtlich zu Geld zu machen hat mich zunächst stark an den Film „In Time – Deine Zeit läuft ab“(2011) erinnert. In diesem gibt es das auch für das Buch Everless sehr passende Zitat: 
„Die Armen sind dazu bestimmt zu sterben. Darauf basiert das System.“

Trotz der ähnlichen Grundidee, wird in Everless eine sehr andere Geschichte erzählt. Statt Technik, ist es Magie, die Ursache für den Handel mit Zeit.
Interessant ist, dass die Protagonistin Jules die scheinbar neue Welt der Reichen, in die sie zu Anfang der Geschichte eindringt, bereits aus ihren Kindheitstagen kannte und auch einige ihrer Akteure. Sie muss jedoch immer wieder feststellen, dass ihre Erinnerungen sie trügen, dass sie ihrem Gefühl teilweise nicht trauen kann, und dass die Menschen, die sie einst kannte nicht mehr die Selben sind. Schade ist, dass sie stellenweise sehr naiv erscheint, Dinge erst hinterfragt, wenn schon lange offensichtlich ist, dass etwas nicht stimmen kann.
Gut hingegen fand ich, dass das Buch mit seiner zunächst relativ klassischen Struktur und dem eher einfach gehaltenem Schreibstil einen leichten Einstig in die Geschichte bietet und sich auch im weiteren Verlauf gut lesen lässt.
Zudem verliert sich das Buch nicht wie andere Bücher des Genres in Stadtnamen oder ähnlichem, sondern beschränkt diese auf ein Minimum. Auch das trägt erheblich zu einem angenehmen Lesefluss bei.
Positiv überrascht war ich vom Ende. War zuvor vieles sehr vorhersehbar, kam hier eine Wendung, die ich nicht im Ansatz erwartet hatte. Gleichzeitig war sie aber schlüssig, da es bereits im Verlauf einige Hinweise gab, die ich lediglich noch nicht hatte zusammenbringen können.

Fazit:

Everless ist ein Buch, das sich total leicht lesen lässt, ohne dabei banal zu wirken. Mit seinem überraschenden Ende macht es Lust, gleich im zweiten Band weiter zu lesen. Ich gebe 4 dem Buch Sterne: 🌟🌟🌟🌟☆.


Titel: Everless
Reihe: Band 1 – Everless
Zeit der Liebe
Autor: Sara Holland

Englische Ausgabe: 
Verlag: Harper Collins Publ. USA
Seitenanzahl: 384
Et: 2018
ISBN:  978-0-06-265367-3


Preis: 7,79€ [D] [Taschenbuch ]
(Zu Thalia)

In Deutschland erschienen beim Oetinger Verlag unter dem Titel:
Everless – Zeit der Liebe (Zu Thalia)

Deutscher Klappentext:
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Zeit das kostbarste Gut ist. In der die Reichen von der Zeit der Armen leben und dein eigener Vater seine Lebenszeit opfert, um dich zu retten. 
Stell dir vor, du musst der Familie dienen, die dein Leben zerstört hat. 
Stell dir vor, dass dein eigenes Herz dich belügt – und im Geheimen den Mann liebt, den du am allermeisten fürchtest. 
Stell dir vor, du bist der Schlüssel, denn die Zeit gehorcht dir. 
Und dein Schicksal entscheidet sich genau jetzt! 
Eine fesselnde und einzigartige Geschichte über Liebe, Verrat und die Macht der Zeit. 

Uff es ist ungefähr eine Ewigkeit her, dass ich das letzt mal etwas gepostet habe, aber Tada!!
Ich versuche mich mal wieder regelmäßiger zu melden, verspreche aber nix.
Bis hoffentlich bald. Stay save, stay healthy, stay hydrated.

Tudelu! 

(Ja, ich habe neulich wieder Back to the Future geschaut)

Jetzt aber wirklich…

Alles Liebe
Eure Eve

Eve

ICH HEISSE EVE, BIN 19, STUDIERE AKTUELL KREATIVES SCHREIBEN UND KULTURJOURNALISMUS UND BLOGGE HIER SCHON SEIT ÜBER 4 JAHREN (VORALLEM ÜBER BÜCHER). AUSSERDEM HABE ICH SEIT DIESEM JAHR EINEN EIGENEN BÜCHERPODCAST!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben