writtenbetweenthelines

Hallo, hier findest du Rezensionen. Insbesondere zu Jugend-, aber auch zu vielen anderen Büchern. Außerdem gibt es hier einen Bücherpodcast!

FAMOUS IN LOVE von Rebecca Serle [Rezension]

!Werbung!
Ob selbst gekauft oder zugeschickt bekommen, Rezensionen gelten ab sofort als Werbung. 
Ich werde Rezensionseemplare, etc. dennoch extra als solche kennzeichnen!
Dies ist kein Rezensionsexemplar!

Titel: Famous in Love 2: Blitzlichtgewitter
Originaltitel: Truly, Madly, Famously
Reihe: Band 2 – Famous in Love
Autor: Rebecca Serle
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 304
Et: 28. 7. 2016
ISBN: 978-3551313928
Preis: 11,99€ [D] [Taschenbuch]

Klappentext:
Beim Filmdreh auf Hawaii war Paige von der Welt abgeschottet. Mit Rayner an ihrer Seite kehrt sie nun in die Öffentlichkeit zurück – und lernt in Los Angeles schnell die Schattenseiten des glitzernden Showbiz kennen. Die beiden werden auf Schritt und Tritt von Paparazzi verfolgt, jede noch so kleine Geste wird festgehalten. Von Jordan hingegen hat Paige seit der Premiere ihres Films nichts mehr gehört. Sie versucht ihn zu vergessen und sich ganz auf Rayner zu konzentrieren. Doch Jordan geht ihr einfach nicht aus dem Kopf …

Meinung:
Als ich gehört habe, dass es einen zweiten Band zu dieser Reihe gibt, war ich total aufgeregt, da ich den ersten Band total geliebt habe, ihn jedoch für einen einzelband hielt.
Das Cover passt super zu dem des ersten Teils. Mit dem Rothaarigen Mädchen, dass Ohr Gesicht vor den Kameras verbirgt passt es zudem sehr zum Inhalt des Buches und spiegelt eine Szene wieder, die Protagonistin Paige durchaus durchlebt.
Trotzdessen, dass ich den ersten Band vor über 2 Jahren gelesen habe  fiel mir der Wiedereinsieg in die Geschichte sehr leicht.
Der Schreibstil hat mich von der ersten Seite an wieder in seinen Bann gezogen und mich total gefesselt.
Die Geschichte ist unglaublich schön erzählt und beeindruckt mich wie auch der erste Band mal wieder mit seinem Realismus.
Besonders gut herausgearbeitet hat die Autorin die verschiedenen Aspekte des plötzlichen Berühmtseins, auch wenn sie eigentlich nur am Rande eine Rolle spielen. Ebenfalls ist mir in diesem Buch die Beziehung zu Paiges Eltern und ihren Schulfreunden besonders aufgefallen, die sich seit Anfang der Geschichte stark verändert.
Paige ist eine super interessante Protagonistin, da ich sie an vielen Stellen total liebe aber dann auch wieder total nervig finde, wenn sie mal wieder in ihrer Dreiecksbeziehung festhängt. Zugute halten muss ich ihr jedoch, dass sie eine Entscheidung fällt, die, zumindest für den Moment, nicht unbedingt der einfache Weg ist, mit der die aber auch in Zukunft gut leben können wird.

Fazit:
Ich kann euch diese Reihe total an’s Herz legen. Diesen Band fand ich um einiges besser als den ersten, obwohl ich diesen schon ziemlich gut fand… ich vergebe gerne 5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟🌟.

Zur Verlagswebsite?

Kennt ihr die Reihe? Oder die dazugehörige Serie? Diese finde ich ziemlich weit von den Büchern entfernt, aber dennoch super!!

Alles Liebe,
Eure Eve 

Eve

ICH HEISSE EVE, BIN 20, STUDIERE AKTUELL KREATIVES SCHREIBEN UND KULTURJOURNALISMUS UND BLOGGE HIER SCHON SEIT ÜBER 4 JAHREN (VORALLEM ÜBER BÜCHER). AUSSERDEM HABE ICH SEIT DIESEM JAHR EINEN EIGENEN BÜCHERPODCAST!

3 Gedanken zu „FAMOUS IN LOVE von Rebecca Serle [Rezension]

  1. Ich kannte die Reihe noch nicht, klingt aber spannend!
    Das mit der Werbung ist übrigens eine Falschmeldung die gerade herumgeistert … es ist nur Werbung wenn der Verlag mit der Zusendung des Buches eine positive Beurteilung des Buches verlangen. Solange es sich um deine ehrliche persönliche Meinung handelt ist alles gut. Aber ich kennzeichne meine Rezensionsexemplare auch immer indem.ich mich beim Verlag dafür bedanke am Ende des Artikels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben