writtenbetweenthelines

Hallo, hier findest du Rezensionen. Insbesondere zu Jugend-, aber auch zu vielen anderen Büchern. Außerdem gibt es hier einen Bücherpodcast!

PLÖTZLICH FEE HERBSTNACHT von JULIE KAGAWA

Titel: Plötzlich Fee – Herbstnacht
Originaltitel: The Iron Queen
Reihe: Plötzlich Fee
Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne Verlag
Genre: Jugendbuch, Romantik, Fantasy, Dystopie
Seitenanzahl: 512
Erscheinungsjahr: 2012
Preis: 16,99 € [D] [Gebunden]

Klappentext: Auf der Flucht
Die Liebe zu Ash, dem Winterprinzen, fordert einen hohen Preis von Meghan: Die beiden werden aus dem Feenreich Nimmernie verstoßen und Meghan findet sich als Wanderin zwischen den Welten wieder- verfolgt von den grausamen Eisernen Feen. Doch nicht nur sie ist in Gefahr, sondern ganz Nimmernie. In der Stunde der höchsten Not muss Meghan eine Entscheidung treffen, die sie für immer von Ash zu trennen droht.

Meinung: Eine fließender Übergang macht den Einstieg in das dritte Buch der Plötzlich Fee Reihe einfach. Ich muss zugeben dass ich zunächst enttäuscht war was den Inhalt betrifft. Das heißt nicht dass er schlecht ist, aber zum einen verstehe ich Puck nicht. Warum sieht er nicht ein, dass er keine Chance hat und lässt sich ebenfalls verbannen? Und dann auch die Mission die sie gemeinsam für den Lichten und den Dunklen Hof übernehmen sollen. Ich verstehe nicht warum ausgerechnet sie, die Verbannten dafür ausgewählt werden, ebensogut könnten andere Halbblute ausgewählt werden. Auch dass Meghan nicht merkt wie sie die Menschen in ihrem Umfeld verletzt finde ich etwas fragwürdig und es lässt sie hin und wieder wie ein kleines trotziges Kind wirken. Wer mich jedoch immer mehr überzeugt ist Ash, wie er ihr immerwieder verzeiht und wie er sich um sie sorgt, ich bin mittlerweile von seiner Liebe zu Meghan überzeugt. Auch dass er versucht mit Puck mehr oder weniger Frieden zu schließen macht ihn sympathisch. Das Ende kommt mal wieder überraschend. Ich bin extrem gespannt auf den nächsten Teil, da ich sehen will wie mit der Wendung, welche bis jetzt die größte der Reihe war, umgegangen wird. Es wird extrem traurig, hat aber doch in irgendeinem Sinne ein Happy End.

Fazit: Das Ende hat das Buch meiner Meinung nach gerettet. Auch wenn mir Meghan immer unsympathisch wird und die Story anfangs eher mittelmäßig ist ist es ein lohnenswertes Buch das von mir 4/5 Sterne🌟🌟🌟🌟⭐bekommt.

Kaufen

Liebe Grüße,
Eve

Eve

ICH HEISSE EVE, BIN 20, STUDIERE AKTUELL KREATIVES SCHREIBEN UND KULTURJOURNALISMUS UND BLOGGE HIER SCHON SEIT ÜBER 4 JAHREN (VORALLEM ÜBER BÜCHER). AUSSERDEM HABE ICH SEIT DIESEM JAHR EINEN EIGENEN BÜCHERPODCAST!

3 Gedanken zu „PLÖTZLICH FEE HERBSTNACHT von JULIE KAGAWA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben