WHAT IT SEEMS von Sydney Blackburn

Werbung, da Markennennung

Originaltitel: What It Seems
Autor: Sydney Blackburn
Verlag: NineStar Press
ISBN: 9781948608664
Preis: 2,99€ [D] [ebook]
Klappentext:
Michael’s straight and infatuated with a woman he worked with one day, over a year ago. But when he finally sees her again, he’s astounded that the woman of his dreams is a man in drag.
Darcy is ace and not interested in dating anyone, so he and Michael just hang out. A lot. When he needs to do an on-screen kissing scene, Michael is the best person to ask for help.
Michael soon discovers he isn’t as straight as he thought he was, and Darcy likes kissing him a little too much for someone certain he never would. Those are a lot of changes to accept, but they just might be worth it.
Meinung:
Dieses Buch gibt es meines Wissens nach bislang nur auf Englisch. 
Das Cover gefällt mir insofern gut dass die Person auf dem Cover von der Gesichtscorm und dem Körperbau wirklich wie eine Drag Queen wirkt. Auf den allerersten Blick fällt dies aber nicht auf und man glaubt ein ganz normales Mädchen zu sehen. Somit bekommt man einen ähnlichen ersten Eindruck vom Buch, wie Michael von Darcy. Aber auch den Bokeh Effekt finde ich total reizvoll, wenn auch leider ein kleines bisschen übertrieben. 
Die Geschichte lässt sich aufgrund seiner Kürze schnell zwischendurch weglesen. Leider macht es der Schreibstil dem Leser immer wieder etwas anstrengend, konzentriert bei der Geschichte zu bleiben und weiterzuleiten. 
Dennoch hat es dieses Buch definitiv geschafft, sich auf Grund seiner Story, vorallem aber auch sehr facettenreichen Charaktere, sich von der Masse abzuheben. 
Besonders Darcy als demisexuellen und schwulen Transvestien fand ich ziemlich spannend. 
Fazit:
What it seems ist eine spanmemde, wenn auch etwas schwerfällig lesbare Lektüre für zwischendurch. Ich gebe 4 Sterne: 🌟🌟🌟🌟☆.
Herzlichsten Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. 
Alles Liebe, 
Eure Eve

Eve Bernhardt

Eve Bernhardt ist in Göttingen aufgewachsen und liest schon so lange sie denken kann. 2018 machte sie nach dem Abitur in Wolfsburg ein FSJ Kultur. Derzeit studiert sie Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim und betreibt ihren eigenen Jugendbuchpodcast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben