writtenbetweenthelines

Hallo, hier findest du Rezensionen. Insbesondere zu Jugend-, aber auch zu vielen anderen Büchern. Außerdem gibt es hier einen Bücherpodcast!

SCHAMLOS von Amina Bile, Nancy Herz & Sofia Nesrine Srour

Werbung, da Markennennung
Titel: Schamlos
Originaltitel: Skamløs
Autor: Amina Bile, Nancy Herz, Sofia Nesrine Srour
Verlag: Gabriel Verlag
Seitenanzahl: 168
Et: 11.02.2019
ISBN: 978-3-522-30521-1
Preis: 15,00€ [D] [gebundene Ausgabe]
Klappentext:
Für Mädchen ab 12 Jahren. Und für alle Interessierten und Toleranten, die sich mit anderen Kulturen beschäftigen wollen.
Drei junge Frauen – Muslimas, Bloggerinnen, Feministinnen – beziehen Position: Wie fühlt es sich an, ständig zwischen den Erwartungen ihrer Familien, ihrer kulturellen Identität und ihrem Selbstverständnis, als Jugendliche in einem westlichen Land zu leben, hin- und hergerissen zu sein? Sie haben Diskussionen angeregt, Tabu-Themen öffentlich gemacht und zahlreiche sehr persönliche Geschichten gesammelt. Dabei ist ein bemerkenswertes Buch entstanden, ein mutiges Buch.
Dieses Buch ist ein Plädoyer für eine multikulturelle Gesellschaft!
Meinung:
Obwohl ich mir von dem Buch eigentlich erhofft hatte, dass es ein gestreuteres Publikum anspricht und sich nicht allzu sehr auf eine spezifische Gruppe konzentriert, fand ich es dennoch sehr aufschlussreich es zu lesen. Vieles hat mich zum Nachdenken angeregt. Was sich manche Frauen für Beleidigungen auf Grund ihres Geschlechtes anhören mussten, war schockierend. Insbesondere, wenn diese Kommentare von anderen Frauen kamen und diese gar nicht merkten, wie sexistisch ihre Aussagen tatsächlich sind. Es ist erschreckend, wie sehr manche Mütter versuchen, ihre eigenen Töchter in die alten Rollenbilder hineinzupressen und was das mit jungen Mädchen machen kann.
Sehr gut fand ich, dass in dem Buch sehr klar wird, dass Sexismus gegenüber Frauen nicht nur von Männern ausgeht, sondern ebenso von Frauen, von Müttern oder anderen weiblichen Vorbildern, die diese Diskriminierung als richtig oder natürlich abtuen oder die Ansprache von Problemen schlichtweg tabuisieren.
Dass ein Schwerpunkt auf der islamischen Kultur liegen würde, war nach der Vorstellung der Autorinnen klar, dennoch hatte ich mir etwas mehr Differenzierung von dem Buch erhofft, ganz besonders, da auf dem Klappentext von “anderen Kulturen” und einem “Plädoyer für eine multikulturelle Gesellschaft” die Sprache ist. Dass diese kulturelle Vielfalt kaum zu Wort kommt, war etwas ernüchternd.
Fazit:
Alles in allem schafft es das Buch, zum Nachdenken anzuregen. Dennoch war es mir stellenweise etwas zu sehr an eine spezifische Gruppe Frauen gerichtet. Ich gebe 3,5 Sterne: 🌟🌟🌟☆☆.
Abschließend möchte ich euch noch die Ergebnisse einer Umfrage zeigen, die ich vor kurzem auf meinem persönlichen Instagram-Account gestartet habe.
Ich hoffe, dass auch ich die eine oder andere Person unter euch zum Nachdenken anregen konnte.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.
Alles Liebe
Eure Eve

Eve

ICH HEISSE EVE, BIN 19, STUDIERE AKTUELL KREATIVES SCHREIBEN UND KULTURJOURNALISMUS UND BLOGGE HIER SCHON SEIT ÜBER 4 JAHREN (VORALLEM ÜBER BÜCHER). AUSSERDEM HABE ICH SEIT DIESEM JAHR EINEN EIGENEN BÜCHERPODCAST!

Ein Gedanke zu ”SCHAMLOS von Amina Bile, Nancy Herz & Sofia Nesrine Srour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben